Training
 

Das Training ist das Herzstück von KMU-GO. Während eines 1.5-tägigen Trainings lernen Sie als Führungskraft, Ihre eigenen Stresssignale besser wahrzunehmen und gesund mit diesen Signalen umzugehen. Sie werden lernen, wie Sie Ihre Stressreaktivität verbessern, und somit positiven Einfluss auf Ihr eigenes Berufs- und Privatleben, aber auch auf das Ihrer Mitarbeitenden nehmen können.

Nach drei bzw. sechs Monaten findet eine kurze Auffrischungseinheit statt, in der das Wichtigste nochmal auf den Punkt gebracht wird. Außerdem haben Sie dabei die Gelegenheit, sich nochmal bzgl. eventueller Schwierigkeiten auszutauschen und beraten zu lassen.

Termine
 

Nach Anmeldung zur Studie werden Sie einer Gruppe zugelost. Die Trainings für die beiden Gruppen werden in 2 Phasen (Juni - September 2021 und Juni - September 2022) durchgeführt. Entsprechend der Gruppe senden wir Ihnen entweder Anfang des Jahres 2021 oder 2022 die Auswahltermine für die Schulungen zu. Über Ihre Gruppe werden Sie direkt nach der Auslosung informiert.

Aufgrund der positiven Rückmeldung nach den ersten Schulungsterminen haben wir uns dazu entschlossen eine zusätzliche Schulung im November 2021 anzubieten. Die Schulung für die Teilnehmer der Wartekontrollgruppe findet entsprechend im November 2022 statt.

Kosten


Die Teilnahme am Training ist mit der Teilnahme an unserer Evaluationsstudie gekoppelt. Das bedeutet, dass Sie am Training kostenfrei teilnehmen können, insofern Sie einverstanden sind an drei Zeitpunkten (vor dem Training, sechs Monate und zwölf Monate nach dem Training) unsere Fragebögen ausfüllen. Zusätzlich würden wir sie bitten zweimal an physiologischen Messungen (24h Herzratenvariabilität, Speichel, Haarcortisol) teilzunehmen. Die Teilnahme an den physiologischen Messungen ist wünschenswert, aber nicht verpflichtend.

 

 

Sie möchten an unserer Studie teilnehmen?

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.